Ka 6E „Rhönsegler“ / 5,20 m

  • Ka6 5,2m
  • Ka-6e--3,20--6
  • 14-D0612-016
  • 14-D0612-014
  • 14-D0612-013
  • 14-D0612-012
  • OLYMPUS DIGITAL CAMERA
  • 13-Flugtag RM-Segler blau-0052

Ka 6E „Rhönsegler“ / 5,20 m

1.290,001.950,00

– Rumpf, Epoxy weiß-eingefärbt
– Tragflächen, RSS-Rippentechnik-Bausatz
– Pendelrudermechanik (Alu/GFK)
– Kabinenhaube

-Kabinenrahmen GFK
– gefedertes Fahrwerk ( Optional )
– Bauanleitung mit Plan
– Dekorschriftzüge

Zurücksetzen
Art.-Nr.: 01 4x0 0. Kategorie: . Schlüsselwort: .

Produktbeschreibung

Ka 6E „Rhönsegler“ / 5,20 m Spw. Dieses Segelflugzeug wurde in den 50er und 60er Jahren von der Firma Schleicher gebaut und war damals einer der erfolgreichsten Hochleistungssegler der Welt. Heute kann man diese Maschine schon fast als Oldtimer bezeichnen. Die Beliebtheit dieses Klassikers ist aber nach wie vor ungebrochen. Der Modellnachbau zeichnet sich durch eine sehr ruhige und stabile Fluglage aus. Die Ka 6E ist in der Ebene und am Hang gleichermaßen einsetzbar. Der Flügel ist an der Wurzel mit einem modifizierten Eppler-Profil und am Randbogen mit einem vollsymmetrischen Profil versehen. Dadurch erhält das Modell einen extrem großen Leistungsbereich und erlaubt auch Kunstflugfiguren. In der Thermik ist die Ka 6E fast unschlagbar. Engste Kreise ohne Kippmoment erlauben das saubere Ausfliegen auch kleinster Thermikfelder. Gepaart mit der bestechenden Optik ist die Ka 6E ein echter „Allrounder“.

Ka 6E „Rhönsegler“ / 5,20 m – ein echter Klassiker!

Technische Daten

Maßstab
Spannweite 5200 mm
Länge 2250 mm
Gewicht ab 13,0 kg
Profil Flügel E392 mod. NACA 12
Fl.-Inhalt 168 dm³
Belastung 71 g/dm³

Weitere Informationen

Technik

Tragfläche RSS-Rippentechnik, Tragflächen ARC-Fertigflügel

Technik

Wie bei all unseren Modellen liegen die Feinheiten im Detail. So ist der Rippenflügel mit CFK-Einlagen in den Holmen versehen. Die komplette Beplankung des Flügels besteht aus 0,8 mm Flugzeugsperrholz und ist, wie sämtliche Rippen und Rechen, CNC-gefräst. Dadurch entsteht ein Flügel, welcher in Festigkeit, Gewicht und Optik praktisch unschlagbar ist.

Die doppelstöckigen Störklappen sind mit einem Spindeltrieb elektrisch betrieben und mit der passenden Elektronik versehen. Sie benötigen also kein zusätzliches Klappenservo!

BESONDERHEIT:

  • Die Klappen sind in einem speziellen Lagersitz eingebaut! Der Ausbau für Servicezwecke ist dadurch jederzeit ohne Beschädigung des Flügels machbar.
  • Das Pendel-Höhenleitwerk ist durch eine Aluminium-GFK-Mechanik sicher gelagert und steckt auch höhere Belastungen sicher weg.
  • Das gefederte Hauptrad ist mittels Alu-Seitenschwingen an 4 Schwinggummielementen zwischen 2 Spanten aufgehängt. Damit wird, neben dem Federeffekt, auch Beschädigungen der Zelle bei etwas härteren Landungen vorgebeugt.

Die Performance im Flug fällt entsprechend aus und lässt keine Wünsche offen. Selbstverständlich bieten wir auch für dieses Modell unseren Bauservice an. Sie erhalten die Ka 6E vom kompletten Rohbau bis zum fertig eingeflogenen Modell. Ein entsprechendes Angebot erstellen wir gerne.

Klassik-Edition

Bausatz mit allen benötigten Teilen zum Rohbau:

  • Weiß eingefärbter GFK-Rumpf
  • tiefgezogene, glasklare Kabinenhaube
  • Cockpitrahmen in GFK
  • Seitenruder in GFK-Sandwich-Bauweise
  • Höhenleitwerk als Bausatz mit CNC-gefrästen Rippen, Beplankung in Balsa
  • Pendelrudermechanik in Alu-GFK
  • Tragflächen als Rippen-Bausatz mit sämtlichen benötigten Teilen, Rippen und Rechen CNC-gefräst, Beplankung in Flugzeugsperrholz, fertig CNC-gefräst, sämtliche Leisten wie Holme, Nasenleisten, Endleisten in Balsa weitestgehend vorgefräst, CFK-Rovings für Holmeinlagen, Helling-Bausatz für den Aufbau CNC-gefräst. Steckung aus hochfestem Aluminium (verstärkt mit Innenrohr) incl. Hülsen.
  • Gefedertes Fahrwerk in Aluminium
  • Hochwertiger Standard-Dekorsatz
  • ausführliche bebilderte Baubeschreibung mit Plan in 1:1

ARC-Edition

ARC-Edition-Bausatz mit fertig gebautem Rippenflügel:

  • Weiß eingefärbter GFK-Rumpf
  • tiefgezogene, glasklare Kabinenhaube
  • Cockpitrahmen in GFK
  • Seitenruder in GFK-Sandwich-Bauweise
  • Höhenleitwerk als Bausatz mit CNC-gefrästen Rippen, Beplankung in Balsa
  • Pendelrudermechanik in Alu-GFK
  • Tragflächen fertig aufgebaut incl. fertig aufgeklebter Beplankung. Nasenleiste (vorgefräst) und Randbogen liegen bei, müssen aber noch am Flügel verleimt und verschliffen werden! Ebenso muss das Querruder noch ausgetrennt, mit der beiliegenden Nasenleiste versehen, und verschliffen werden! Steckung aus hochfestem Aluminium (verstärkt mit Innenrohr) incl. Hülsen.
  • Gefedertes Fahrwerk in Aluminium
  • Hochwertiger Standard-Dekorsatz
  • ausführliche bebilderte Baubeschreibung mit Plan in 1:1

RÖDELMODELL

FACEBOOK